Energie  Konsequent  Optimal  Nutzen
für angewandte Energieanalytik, Umwelttechnik und Kostenoptimierung GmbH
 

Energiekostenoptimierung


Sie managen Ihr Unternehmen - wir Ihre Energie!

 


 Zu hohe Lohnkosten sind seit Jahren ein Top-Thema. Wie aber steht es mit Energie-Kosten? 

Kaum ein Unternehmen kennt seine individuelle Abnahmestruktur – den energetischen Fingerabdruck des Betriebs. 

Macht es Sinn, wertvolle Arbeitskräfte einzusparen, wenn es anderswo ohne Schaden für das Unternehmen einfacher geht? Und zwar umsonst.    


Denn das EKON-INSTITUT errechnet seinen Gewinn ausschließlich aus einem Anteil an der bei Ihnen eingesparten Kosten. Sie sparen also in jedem Fall. 

Unser kompetentes Team sorgt für optimale Preise und Bezugsbedingungen in einem hart umkämpften Markt.   

Nach unserer Erfahrung mit über 1700 Kunden liegt das Energie-Optimierungspotenzial in einem Unternehmen zwischen 5 und 35 Prozent. Bei einer Million Euro Energiekosten sind das zwischen 50 000 und 350 000 Euro pro Jahr – grob gerechnet also ein bis sieben Arbeitsplätze in Forschung und Entwicklung, Vertrieb, Produktion oder Marketing.   


Das EKON-INSTITUT hilft Ihnen und somit Ihrem Unternehmen, dieses Potenzial zu steigern!

Mit einem ganzheitlichen Ansatz untersuchen wir Ihre Ausgaben für Energie im technischen, wirtschaftlichen und kaufmännischen Bereich. Und verschaffen Ihnen nebenbei ein grünes Image.    Wichtig dabei ist, dass wir eine nachhaltige Strategie verfolgen. Weil Ihre betrieblichen Umstände, genauso wie die wirtschaftlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen und die technischen Voraussetzungen einem steten Wandel unterliegen, betreuen wir sie langfristig. 

Bei jeder Änderung, die wir zu Ihrem Vorteil nutzen können, sprechen wir sie direkt an - denn Möglichkeiten zur Optimierung gibt es immer!


Der Auftragsgegenstand der Energiebeschaffung beinhaltet (Auszug):

 

  • Prüfung auf Rückerstattungsmöglichkeiten
  • Prüfung und Modifizierung von Vertragskonditionen
  • Erfassung und Kontrolle Ihrer Energiekosten
  • Überprüfung der Abgaben und Sonderumlagen (EEG, KWKD, Energiesteuer)
  • Realisierung von Einsparvorschlägen bei Ihren Energieversorgern

 


AUDITIERUNG

 


Der Auftragsgegenstand der Auditierung nach DIN EN 16247-1 beinhaltet (Auszug): 

Die Durchführung eines Energieaudits mit Empfehlungen zu weiterführenden Untersuchungen bzw. Maßnahmen und Hinweisen auf Fördermöglichkeiten in den nachstehenden Bereichen:

 

Gebäudetechnik


  • Strom- und Wärmeerzeugung
  • Warmwasserversorgung
  • Beleuchtungssystem
  • RLT-Anlagen
  • Klima- und Kälteanlagen
  • Druckluftanlagen
  • Elektrische Antriebe und Pumpen
  • Informations- und Kommunikationstechnologie
  • sonstige Gebäudetechnik


Produktionsprozesse und -anlagen


Transport